Wie die Zukunft wirklich aussehen wird und in welchen Dimensionen sich die Welt und damit auch unser Burgenland verändern wird, kann niemand voraussehen. Was man aber heute schon sagen kann ist klar: mehr >>

Aktuell

HERZ für Sonderpreis VERENA powered by VERBUND nominiert

 

Am 29. März 2016 verleiht Wissenschafts-, Forschungs- und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner den Staatspreis Innovation an Österreichs innovativste Unternehmen. Im Rahmen der Staatspreis-Verleihung in der Aula der Wissenschaften in Wien wird alljährlich der Sonderpreis VERENA powered by VERBUND verliehen. Heuer ist mit HERZ Energietechnik GmbH wieder ein burgenländisches Unternehmen für den Sonderpreis nominiert.

 

Die HERZ Energietechnik GmbH holte bereits 2015 den Sieg in der Kategorie "Großunternehmen" bei der Verleihung des Burgenländischen Innovationspreises nach Pinkafeld.

 

Presseinformation

Burgenländischer Innovationspreis 2015

Eisenstadt, 10. November 2015 - Am Dienstagabend wurde im Beisein von Landeshauptmann Hans Niessl, Wirtschaftslandesrat MMag. Alexander Petschnig, den Geschäftsführern der Wirtschaft Burgenland GmbH Mag. Günter Perner und Franz Kast, FTI Burgenland-Geschäftsführer Dr. Walter Mayrhofer, sowie Wirtschaftskammer Burgenland-Präsident Ing. Peter Nemeth die innovativsten Unternehmen des Landes mit dem „Burgenländischen Innovationspreis 2015“ im Kulturzentrum Eisenstadt ausgezeichnet.

Die FT-TEC GmbH aus Neutal konnte heuer die Jury mit dem SEAANGEL AIS SEARCH & RESCUE TRANSMITTER - ein mobiles, batteriebetriebenes Sicherheitsgerät für den Einsatz im maritimen Bereich - überzeugen und wurde als Gesamtsieger ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt 5.000,- Euro Preisgeld, gesponsert von der Raiffeisenlandesbank Burgenland und von der UNIQA Österreich Versicherungen AG. Nähere Informationen zu den Preisträgern finden Sie in der Presseinformation und in unserem Booklet.

Weitere Fotos von der Preisverleihung finden Sie hier.


Innopreis

Die FT-TEC GmbH aus Neutal setzt auf Sicherheit und holte den Gesamtsieg

Burgenländischer Innovationspreis 2014

Eisenstadt/Frauenkirchen, 5. November 2014 - Am Mittwochabend wurden im Beisein von LH Hans Niessl, Lh-Stv. Mag. Franz Steindl, WiBAG-Vorstand Mag. Günter Perner und WK-Burgenland Präsident Ing. Peter Nemeth die innovativsten Unternehmen des Landes mit dem "Burgenländischen Innovationspreis 2014" ausgezeichnet.

Als Hauptpreisträger wurde heuer die ChampionShips Yachting GmbH von einer unabhängigen Jury auserkoren.

Nähere Informationen zu den Preisträgern finden Sie in der Presseinformation.

Foto

Verkaufsleiter Dieter Moritz (Wiener Städtische), LH Hans Niessl, LH-Stv. Mag. Franz Steindl, Landesdirektor Mag. Hans Peter Rucker (Erste Bank) und WiBAG-Vorstand Mag. Günter Perner überreichten Mag. Johann Spitzauer die Schecks.

Workshops 2014 - für Ihren Erfolg

 

Wir laden alle burgenländischen Unternehmer und Unternehmerinnen ein, an unseren praxisbezogenen Innovations-Workshops teilzunehmen:
"Business Model Generation"
am 03. November 2014, 09-17 Uhr, im Technologiezentrum Eisenstadt
"Erfolgreich verkaufen"
am 12. November 2014, 09-17 Uhr, im Technologiezentrum Eisenstadt
"So heben Sie sich von der Konkurrenz ab: Überzeugende Alleinstellungsmerkmale auf den Punkt bringen" am 19. November 2014, 14-18 Uhr, im Technologiezentrum Eisenstadt

Details zu den Workshops

Bitte um Anmeldung unter: office(at)bic-burgenland.at.

Bitte geben Sie uns folgende Daten bekannt: Name des Workshops, Firma, Name(n) der Teilnehmer (max. 2 Teilnehmer pro Firma). 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

"Wirtschaftsradar Burgenland": Studien-Ergebnisse und Schlussfolgerungen

Das war die Diskussionsrunde zum "Wirtschaftsradar Burgenland" vom 30.09.2014. 

Zu den ersten Ergebnissen der Studie "Wirtschaftsradar Burgenland" diskutierten:

MMag. Dr. Garbriele Ambros, Forschung Austria
Prof. (FH) Mag. DDr. Sebastian Eschenbach, FH Burgenland
Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, Institut für Strategieanalysen
Mag. Günter Perner, WiBAG
Stefanie Kern, MSc, Arbeiterkammer
Dr. Bernd Zauner, Lenzing Fibers GmbH
Moderation: Mag. Elisabeth Pauer, ORF Burgenland

Das Interesse des Publikums war groß.

Details

 

Das Güssinger Unternehmen smartflower gewinnt Sonderpreis VERENA

Sieger des diesjährigen VERBUND-E-Novation Award - kurz VERENA - ist die smartflower energy technology GmbH mit seinem Kooperationspartner AIT Austrian Institute of Technology GmbH für das Projekt "smartflower".

Details

 

Der Gesamtsieger des "Burgenländischen Innovationspreises 2013" ist die I-New Unified Mobile Solutions AG

Am 6. November 2013 wurden die innovativsten Unternehmen mit dem "Burgenländischen Innovationspreis 2013" ausgezeichnet. Mit 50 nominierten Unternehmen gab es wieder einen neuen Rekord an Einreichungen. Dieser Erfolg ist auf die Aktionen im Rahmen der Offensive "Gute Idee, Burgenland" zurückzuführen.

Details

 

 

Kostenlose Innovations-Workshops - für Ihren Erfolg!

Im Rahmen der WiBAG-Innovationsoffensive "Gute Idee, Burgenland" veranstalten wir für Sie kostenlose Innovations-Workshops. Wir laden alle burgenländischen Unternehmer und Unternehmerinnen ein, an diesen teilzunehmen.

mehr

 

COMET - 5. Ausschreibung K-Projekte

 

Am 20. März 2013 startet die 5. Ausschreibung für K-Projekte im Rahmen des Kompetenzzentrenprogramms COMET. Diesbezüglich möchten wir Sie gerne über den aktuellen Stand und die weitere Vorgehensweise informieren.

 

Das Kompetenzzentrenprogramm COMET (Competence Centers for Excellent Technologies) umfasst insgesamt drei Programmlinien (K2-, K1-Zentren sowie K-Projekte), die sich hinsichtlich Anspruchniveau, Höhe der Förderung sowie Laufzeit unterscheiden.

 

Eckpunkte zur Ausschreibung 5. Call K-Projekte
COMET-Bundesländerinformation
Bundesländerkontakte

Informationsveranstaltung

 

Tridonic Jennersdorf GmbH ist der Gesamtsieger des "Burgenländischen Innovationspreises 2012"

 

Am 13. November 2012 wurden die innovativsten Unternehmen mit dem "Burgenländischen Innovationspreises 2012" in der Cselley Mühle in Oslip ausgezeichnet. Unter den 41 nominierten Unternehmen nahmen neun glückliche Gewinner in den drei Kategorien "KMU", "Großunternehmen", "Tourismus und Freizeitbetriebe" ihre Trophäen in Empfang.

 

Den von der Bank Burgenland gesponserten Scheck in der Höhe von 5.000 Euro holte die Tridonic Jennersdorf GmbH ins Südburgenland.

 

Die Preisträger des Burgenländischen Innovationspreises 2012
 

Gesamtsieger
Tridonic Jennersdorf GmbH aus Jennersdorf

 

Kategorie KMU
1. Platz Bauunternehmen Ing. Andreas Waha Gesellschaft m.b.H. aus St. Margarethen
2. Platz INVARIS Informationssysteme GmbH aus Eisenstadt
3. Platz Sonnenerde - Gerald Dunst Kulturerden GmbH aus Riedlingsdorf

 

Kategorie Großunternehmen
1. Platz Tridonic Jennersdorf GmbH aus Jennersdorf
2. Platz HERZ Energietechnik GmbH aus Pinkafeld
3. Platz Braun Lockenhaus GmbH aus Lockenhaus

 

Kategorie Tourismus
1. Platz Hotel Nationalpark GmbH aus Illmitz
2. Platz Maier´s Kuschelhotel aus Loipersdorf bei Fürstenfeld
3. Platz Landhofmühle Minihof Liebau aus Minihof-Liebau

 

Presseinformation
Fotos

Seiten